Halbleiterhersteller

Elmos knüpft an alte Zeiten an

Trotz der anhaltenden Halbleiterknappheit setzt sich die Erholung bei Elmos Semiconductor vom Einbruch 2020 fort. Der Kfz-Zulieferer, dessen Bauteile Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen im Auto steuern, übertraf im Q3 mit einem Rekordumsatz von 80,8 Mio. Euro die Schätzungen um 2% und lag mit einem EBIT von 13,6 Mio. Euro sogar 13% über den Erwartungen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Sicherheitstechnologie | 29. April 2022

Mit einem Kurssprung von bis zu 10% gouttierten Investoren die Q1-Zahlen (28.4.) unseres Musterdepotwerts MIPS (69,36 Euro; SE0009216278). Der Umsatz legte um 65% (org. +48%) auf 137…

| Baustoffe | 29. April 2022

Unser Musterdepotwert Sto hat mit den 2021-Zahlen (28.4.) die Markterwartungen leicht übertroffen. Der Umsatz legte um 11% (org. +9,3%) auf 1,59 Mrd. Euro zu, das EBIT unterproportional…

| Motoren | 28. April 2022

Der japanische Motorradhersteller Yamaha Motor hat sich vom Corona-Jahr 2020 erholt und den Gewinn im vergangenen Jahr kräftig gesteigert. Bei einem Umsatzanstieg um 23,2% auf gut 1,81…

| Luftfahrt | 27. April 2022

Mit Fraport-Chef Stefan Schulte und Lufthansa-CEO Carsten Spohr stemmt sich Jost Lammers geschlossen gegen die Brüsseler Klima-Maßnahmen für die Luftfahrt. Am heimischen Flughafen München…

| Spirituosen | 27. April 2022

Berentzen ist erfolgreich ins Gj. 2022 gestartet. Der Umsatz stieg im Q1 vorläufige Zahlen zufolge um 15,0% auf 36,1 Mio. Euro. Das EBIT hat sich auf 1,2 Mio. Euro mehr als verdoppelt…