ThyssenKrupp – Gesellschafter erwägen Kapitalerhöhung für Stahl

Im Aufsichtsrat von ThyssenKrupp sind nach dem Ausscheiden von Ulrich Lehner und René Obermann zwei Stühle neu zu besetzen. Einen davon wird nach unseren Informationen Martina Merz einnehmen. Die Unternehmensberaterin und Maschinenbauingenieurin sitzt u. a. in den AR-Gremien von Lufthansa und Volvo und hat bei Bosch bewiesen, dass sie auch mit der bei ThyssenKrupp wichtigen Arbeitnehmerbank gut zusammenarbeitet. Merz war auch als AR-Chefin im Gespräch, wäre es nicht zu der jetzt geplanten…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×