Grosshandel

Metro – Wie das Tauziehen um die Übernahme enden könnte

Metro – Wie das Tauziehen um die Übernahme enden könnte

In den nächsten Tagen wollen der tschechische Kohle-Milliardär Daniel Kretinsky und die Metro-Großaktionäre Beisheim-Gruppe und Meridian-Stiftung der Familie Schmidt-Ruthenbeck, die ihre 6 bzw. 14% jetzt bündeln, das Gespräch suchen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| China | 14. November 2019

Dass der chinesische Online-Videodienst iQiyi fürs Wachstum hohe Verluste in Kauf nimmt, ist kein großes Geheimnis. Seit Jahren hängt der Konzern in den roten Zahlen. Auch im abgelaufenen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×