Lebensmittelhandel

Freiwillige Vorab-Tariferhöhung bei Lidl und Kaufland

_ Mitten in die laufenden Tarifverhandlungen für den Einzelhandel hat das Management der Schwarz Gruppe entschieden, das Tarifentgelt für die deutschen Mitarbeiter von Lidl und Kaufland bereits ab Juni 2021 um 3% zu erhöhen. Die Handelssparten gehen damit in Vorleistung und zahlen weiterhin über Tarif.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Software | 15. September 2021

Starke operative Zahlen haben Nemetschek beflügelt. Mit einem Rekordumsatz von 165,9 Mio. Euro (+17,2%) und -EBITDA von 56,3 Mio. Euro (+38,3%) im Q2 gewann der Bausoftwarekonzern noch…

| Autobauer | 09. September 2021

Die starke Innovationskraft im Bereich Hybridautos verhalf Toyota, solide durch die Krise zu kommen und bei uns eine Kaufempfehlung auszulösen (s. a PEM v. 27.5.). Seither läuft die…

| Automobile | 09. September 2021

Die Geely-Aktie hat ihren Abwärtstrend durchbrochen. Seit Juni, als wir die Aktie (3,06 Euro; A0CACX; KYG3777B1032) erstmals zum Kauf empfohlen hatten, ist das Papier um 32% gestiegen.…

| Kommunikationssysteme | 08. September 2021

Die Geschäfte bei Ceotronics laufen weiter prächtig, wie die endgültigen Zahlen zum abgelaufenen Gj. 2020/21 (per 31.5.) beweisen. Demnach konnte der Anbieter von hochspezialisierten…