Medizintechnik

Fresenius – Trendwende bei Pharma-Familie

Im vergangenen Jahr hatte Stephan Sturm, CEO des Pharmakonzerns Fresenius, Grund zur Sorge. Das rechtliche Nachspiel der geplatzten Akquisition des US-Konzerns Akorn ging zwar zu seinen Gunsten aus, doch gleich mehrere Gewinnwarnungen, auch bei der Tochter FMC, sorgten für heftige Kurseinbrüche bei beiden im DAX notierten Unternehmen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Depotpolitik | 27. Mai 2020

Die Verschnaufpause ist vorbei. Der DAX schießt nach oben und machte seit Mitte Mai über 1 000 Zähler gut – ein Plus von satten 11%. Mit dem Sprung über 11 500 Punkte beendete der Leitindex… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×