Bank

Commerzbank – Zielke bügelt Strategie-Enttäuschung rasch aus

Die Ende September vorgestellte Strategie „Commerzbank 5.0“, mit der Vormann Martin Zielke nach der geplatzten Fusion mit der Deutschen Bank wieder das Heft des Handels zurückerobern will, wurde an der Börse nicht gerade euphorisch aufgenommen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzinstitut | 11. Juni 2020

Eigentlich plante die Commerzbank den Verkauf ihrer Mehrheitsbeteiligung von 69,3% an der polnischen mBank. Der Verkaufserlös sollte die Kosten für Stellenabbau und Filialschließungen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×