Rettungspaket

Bundesbank will nicht „Klimafeuerwehr“ sein

Nach der Banken- und Euro-Rettung sollen die Zentralbanken jetzt auch noch das Weltklima retten. Die weit verbreitete Vorstellung, die Notenbanken seien in den zurückliegenden Krisen als Einzige handlungsfähig gewesen und verfügten zudem noch über tiefe Taschen, stößt bei Bundesbank-Vorständin Sabine Mauderer auf wenig Gegenliebe.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Zinspolitik | 23. Oktober 2019

Es klingt wie ein Akt der Verzweiflung. Eine „Katastrophe“ seien die weitere Senkung des Negativzinses und Wiederaufnahme der Anleihekäufe durch die EZB, schimpft Bankenpräsident Hans-Walter… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×