Erneuerbare Energien

Energiewirtschaft macht politisch noch mal viel Wind fürs Klima

_ Kurz vor der Bundestagswahl gibt die Energiewirtschaft noch einmal Gas für grüne Stromerzeuger. An der Nordseeküste trifft sich vom 14. bis 17.9. das Who-is-Who der Windkraft zur Leitmesse „Husum Wind“.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| ESG | 24. Januar 2022

Windpark

Auf der politischen Agenda sind nachhaltige Energiequellen derzeit ganz oben angesiedelt. Nachdem die EU-Kommission kürzlich Atomkraft als eine solche definiert hat, wirbt in Deutschland…

| Energieversorgung | 21. Januar 2022

Nach den Offshore-Kollegen hat jetzt auch die Onshore-Windbranche ihren Zubau 2021 bilanziert. Objektiv kommt die Windkraft zu Land besser voran, doch die Latte hängt bei Null neuen…

| Energie | 19. Januar 2022

Die großen News, mit denen EnBW zu Wochenbeginn von sich reden macht, zeigen das Dilemma der deutschen Offshore-Wirtschaft. Gemeinsam mit Partner BP wird der Energieversorger aus Karlsruhe…

| Beschäftigtenbilanz | 17. Januar 2022

Dass die Zugangsbeschränkungen und Schließungen des Gastgewerbes bittere Folgen haben werden, war zu erwarten. Und dennoch war die am Freitag vom Statistischen Bundesamt vorgelegte…

| Pandemie | 10. Januar 2022

Auch diesmal hatte das Aufbäumen des Dehoga-Verbandes keinen Einfluss auf die politischen Entscheidungen der Bund-Länder-Konferenz. Die von Gastronomen gefürchtete „2G-Plus“-Regel soll…