Handel

Metro – Gastro-Comeback keine sichere Bank für den neuen CEO

_ Für den seit Mai am Metro-Ruder stehenden Steffen Greubel läuft die Jungfernfahrt als CEO besser als gedacht. Noch vor Vorlage der Q3-Bilanz am Donnerstag, Greubels erster als Metro-Lenker, teilte der Großhändler aus Düsseldorf eine neue Guidance mit, die das Lockdown-Drama der Metrokunden aus Hotellerie, Restaurants und Catering zumindest deutlich begrenzt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bankenwesen | 17. September 2021

Georg Stocker (57) bleibt bis mindestens Juli 2027 Vorstandschef der Sparkassen-Fondsgesellschaft DekaBank. Einstimmig hat der von DSGV-Präsident Helmut Schleweis angeführte Verwaltungsrat…

| Kreditinstitut | 13. September 2021

Commerzbank-Zentrale in Frankfurt am Main

„Wir sind bereit, auch unbequeme Entscheidungen zu treffen“, ließ sich Commerzbank-CEO Manfred Knof bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen vor wenigen Tagen zitieren. Dass dies im…