Schienenverkehr

Deutsche Bahn – Schuldenberg wird 30 Mrd. Euro übersteigen

Deutsche Bahn – Schuldenberg wird 30 Mrd. Euro übersteigen
© ifeelstock-depositphotos.com

_ Schuldenabbau bei gleichzeitigen Rekordinvestitionen ist unternehmerisch eine verzwickte Kombination und ein Balanceakt, der der Deutschen Bahn nicht mehr gelingt. Da der Investitionsdruck von politischer Seite enorm ist, darf selbst eine Pandemie, die auch im 1. Hj. dieses Jahres 1,4 (Vj.: 3,75) Mrd. Euro Verlust verursachte (Umsatz +12,2% auf 21,8 Mrd. Euro), kein Argument für finanzielle Zurückhaltung sein.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Luftfahrt | 16. September 2021

Mit der Erholung der Luftfahrt stellt sich die Frage: Welche Airline bietet Einstiegschancen? Nach Ana Holding und Aeroflot schauen wir uns nun die größte Fluglinie Südamerikas an,…

| Lebensmittelbranche | 15. September 2021

Mit einer freudigen Nachricht überrascht die Messe Berlin die Agrar- und Ernährungsindustrie. Vier Monate bevor die Grüne Woche stattfindet, steht fest: Der Publikumsmagnet, der jährlich…

| Motorenbau | 15. September 2021

Bei Deutz brummt das Geschäft, weshalb der Motorenhersteller am Montagabend (13.9.) die Prognose für das Gj. hochschraubte. Die Kölner gehen nunmehr davon aus, 155 000 bis 170 000 (zuvor:…

| Rückversicherungen | 15. September 2021

Hannover Rück Verwaltungsgebäude

Trotz der Hochwasserkatastrophen in Europa und der Schäden durch den Hurrikan „Ida“ in den USA reicht das Schadensbudget des Rückversicherers Hannover Rück von 1,1 Mrd. Euro, erklärte…

| Lebensmittelhandel | 09. September 2021

Bei der polnischen Eurocash, die wir zuletzt in PEM vom 12.9.19 empfohlen hatten, ist unser Stopp bei 3,30 Euro schon im Corona-Crash mit einem Zwischentief bei 3,21 Euro gerissen worden.…