Leasing

Zäsur im Grenke-Aufsichtsrat

Nach der Attacke des Leerverkäufers Fraser Perring im Herbst vergangenen Jahres bleibt bei dem Leasing-Spezialisten Grenke kaum noch ein Stein auf dem anderen. Auf der HV am 29.7. tauscht das Unternehmen nun auch den halben Aufsichtsrat aus.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Unterhaltung | 16. September 2021

Die Entertainment-Plattform Bilibili ist weiter auf Wachstumskurs. Im Q2 kletterten die Erlöse um 72% auf 4,46 Mrd. Renminbi (RMB) oder rund 696 Mio. US-Dollar. Damit wurde nicht nur…

| Telekommunikation | 15. September 2021

Paukenschlag bei United Internet: Das Unternehmen verkündete am Montag (13.9.), das erst vor wenigen Wochen beschlossene Aktienrückkaufprogramm vorzeitig zu beenden. Ursprünglich war…

| Holding | 15. September 2021

Eine ganze Zeit lang war es recht ruhig um Hornbach Holding. Nach der Dividendenzahlung von 2,00 Euro je Aktie gab es nur eine personelle Veränderung bei der Tochter Baustoff Union,…

| Kunstglas | 13. September 2021

Wohnimmobilien sind begehrt – davon profitiert auch Peach Property Group (PPG). Die Schweizer sind ausschließlich in Deutschland aktiv, mehrheitlich in Nordrhein-Westfalen (66%). Der…

| Automobilbranche | 10. September 2021

Kaum ein Wirtschaftsbereich steckt derzeit so sehr im Umbruch wie die Automobilindustrie. Das zeigt sich einmal mehr an den Hochglanz-Modellen, die gerade auf der nach München abgewanderten…