Geldinstitute

Pfandbriefbanken – Glimpflich davongekommen

_ Das von einigen Auguren befürchtete Horrorjahr 2020 für den Immobilienmarkt ist ausgeblieben, stellte Verbandspräsident Louis Hagen gleich zu Beginn der Jahres-PK des vdp erleichtert fest. Der Pfandbrief habe sich in der Corona-Krise einmal mehr als „Stabilitätsanker“ erwiesen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Industriegase | 20. April 2022

Linde macht auf dem Börsenparkett in diesem Jahr bislang eine gute Figur. Während der DAX seit Jahresbeginn schon über 12% verloren hat, steht der Industriegasehersteller mit einem…

| Medizin- und Sicherheitstechnik | 15. April 2022

Jede Nachricht lässt sich irgendwie positiv darstellen. Drägerwerk verwies am Mittwochabend (13.4.) darauf, dass der Vorstand trotz schwacher Q1-Bilanz an der im November aufgestellten…

| Förderbank | 11. April 2022

Turbulent und intensiv seien die ersten 150 Tage an der Spitze der KfW gewesen, bekannte Vorstandschef Stefan Wintels bei der virtuellen Bilanz-Präsentation. Schon gleich zu Beginn…

| Schiffbau | 28. März 2022

Mussten sich deutsche Werften nach der Finanzkrise 2008 vom Serienbau verabschieden und ihr Heil in der High-end-Nische suchen, wo weniger Schiffe gebaut (20 im Jahr 2020 ausgeliefert),…

| Logistik | 25. März 2022

Die HHLA kann Krise“, lautete die Botschaft der Hamburger Hafenchefin Angela Titzrath auf der Bilanz-PK. Gleich zu Beginn stellte sie klar, dass der Konzern das Terminal im ukrainischen…