Mobiles Bezahlen – Kein Durchbruch ohne Datensicherheit

Bargeld ist nach wie vor das beliebteste Zahlungsmittel der Deutschen. Doch dank seiner Vorzüge etabliert sich das kontaktlose Bezahlen per Karte oder Smartphone auch bei uns zunehmend. Einer aktuellen Umfrage des Digitalverbands Bitkom zufolge nutzen bereits 30% der Deutschen das mobile Zahlen. Gerade im Supermarkt wählen immer mehr Kunden die zeitsparende Methode (53% der Mobil-Zahler). Mit Google Pay und Apple Pay als neuen Anbietern im digitalen Bezahl-Business dürfte sich dieser Trend…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Soziales Netzwerk | 18. Januar 2021

Völlig abrupt endete zu Jahresbeginn der Aufwärtstrend bei New Work. Hatte die SDAX- und TecDAX-Aktie (253,00 Euro; DE000NWRK013) in den beiden Monaten zuvor noch über 30% zugelegt,… mehr

| Nahrungsmittel | 15. Januar 2021

Aufatmen in Mannheim – Südzucker kann nach neun Monaten im Gj. 2020/21 (März bis November) eine stabile Bilanz vorlegen. Besonders das operative Ergebnis ist für CEO Niels Pörksen ein… mehr

| Parteienlandschaft | 13. Januar 2021

Im Umfeld des Dreikönigstreffens werden die Liberalen regelmäßig rauf-, runter- und sogar totgeschrieben. Das hat nichts daran geändert, dass die FDP in der Geschichte der Bundesrepublik… mehr

| Banken | 13. Januar 2021

Die Volks- und Raiffeisenbanken verstehen sich als starker Partner für ihre Kunden. Corona habe dies noch mal deutlich unter Beweis gestellt, betont BVR-Präsidentin Marija Kolak stolz. mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×