Cybersicherheit – Mittelstand sieht Politik zum Handeln verpflichtet

Immer mehr kleinere Unternehmen geraten ins Fadenkreuz von Cyberkriminellen. Das belegt mittlerweile eine Reihe von Untersuchungen. Jetzt schlägt auch der Berliner Mittelstandsverbund ZGV Alarm. Knapp 19% der dort gebündelten Verbandsgruppen berichten, mindestens einmal oder gar mehrfach Opfer von Cyberattacken gewesen zu sein. Die Folgen sind fatal.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Tschechien | 23. Mai 2019

Eine bewegte Vergangenheit hat der tschechische Getränkehersteller Kofola CeskoSlovensko hinter sich. Im Jahr 1960, zu Zeiten des Kommunismus, forschte das Pharmaunternehmen Galena… mehr

| Gastbeitrag | 15. Mai 2019

Jahrelang jagte am deutschen M&A-Markt ein Mega-Deal den nächsten. Jetzt sind die M&A-Chefs deutscher Unternehmen zwar weiter an Akquisitionen interessiert, jedoch längst nicht mehr… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×