Politik

Sustainable Finance lehrt Banken und Mittelstand das Fürchten

Sustainable Finance lehrt Banken und Mittelstand das Fürchten

Seit 2018 gibt es den Aktionsplan der EU zur Finanzierung von nachhaltigem Wachstum. Gerade mittelständischen Unternehmen ist oft noch nicht klar, was ihnen hier droht. Finanzströme sollen künftig stärker in grüne Technologien gelenkt werden. Während Fonds und Institutionelle längst Ausschau nach ESG-konformen Investments halten, springen auch erste Banken auf den imageträchtigen Zug auf: ING durchforstet sein Portfolio nach unbeliebten Kohle-Investments.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Leseraktie | 06. Dezember 2019

Sehr ordentlich schlägt sich Eurokai in diesem Jahr. Die Finanzholding betreibt elf Container-Terminals in Italien und Deutschland und liefert so Waren von Mittelmeer und Ostsee nach… mehr

| Unsere Meinung | 06. Dezember 2019

Wenn die Deutsche Börse die Zusammensetzung ihrer Indizes überprüft, dann ist seit geraumer Zeit ein erfreulicher Trend festzustellen: Die DAX-Familie wird moderner und bunter. In der… mehr

| Brasilien | 05. Dezember 2019

Bis in den Bereich um 2,40 Euro sind die ADRs (2,80 Euro; 907167; US20440W1053) der Companhia Siderúrgica Nacional (CSN) an der Börse in Frankfurt zwischenzeitlich abgerutscht. Dabei… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×