Automobilindustrie

VW – Chaostage in Wolfsburg

Volkswagen Stammwerk in Wolfsburg
Volkswagen Stammwerk in Wolfsburg © cc0

_ Es ist noch nicht lange her, da schien die Welt für VW-Chef Herbert Diess noch in bester Ordnung. Der Aufsichtsrat spendierte Diess die ersehnte vorzeitige Vertragsverlängerung und der Konzern strotzte trotz der Chip-Krise nur so vor Kraft und hob sogar das Rendite-Ziel an. Auch der Dauerclinch zwischen Diess und den Arbeitnehmervertretern schien mit der neuen Betriebsratschefin Daniela Cavallo der Vergangenheit anzugehören. Mittlerweile hat sich die Stimmung in Wolfsburg jedoch komplett…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autobauer | 31. Januar 2022

Die Porsche SE ist der einzige DAX-Konzern, der sich mit Hans Dieter Pötsch einen Teilzeit-Vorstandschef leistet, der zudem noch nebenbei das Finanzressort der Beteiligungsholding führt.…

| Governance | 31. Januar 2022

Im Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung eines Unternehmens steht neben dem Vorstand allenfalls noch der Aufsichtsrat, während von den Ausschüssen kaum Notiz genommen wird. In diesen…

| Zentralbank | 31. Januar 2022

Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main

Auf das Protokoll der nächsten EZB-Zinssitzung am Donnerstag (3.2.) darf man schon jetzt gespannt sein. Offenbarten die sogenannten Monetary Accounts des Dezember-Meetings doch einen…

Wirtschaftslage | 24. Januar 2022

Weltkonjunktur – China als das große Fragezeichen

„Die Letzten werden die Ersten sein“ oder „Die Letzten beißen die Hunde“. Beide Redewendungen lassen sich, je nach Szenario, auf China bzw. den Rest der Welt in Bezug auf die Bekämpfung…