Energie

Klima – Schluss mit symbolischen Zahlen

Perfekt getimt ging es beim Energiegespräch des Darmstädter Stromversorgers Entega diese Woche um das Klima. Der große UN-Gipfel in Glasgow steht an und hier muss die internationale Staatengemeinschaft endlich beweisen, dass sie noch global zusammenarbeiten kann. Es braucht mehr politisches Handeln, waren sich Entega-Chefin Marie-Luise Wolff, die auch als BDEW-Präsidentin Druck macht, und ihr Gast, CDU-Umwelt-Urgestein Klaus Töpfer, einig.

„Eine Zahl ist noch keine Politik!“, machte Wolff ihrem Frust über die vertanen letzten vier Merkel-Jahre auf dem Weg zum 1,5 Grad-Ziel bis 2050 Luft. Sie fordert konkrete Maßnahmen und mehr Tempo…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Automobilindustrie | 29. Oktober 2021

VW – Chaostage in Wolfsburg

Es ist noch nicht lange her, da schien die Welt für VW-Chef Herbert Diess noch in bester Ordnung. Der Aufsichtsrat spendierte Diess die ersehnte vorzeitige Vertragsverlängerung und… mehr