Modeindustrie

H&M – Neue Chefin setzt erste Duftmarke

_ Von Null auf 100 geht es beim schwedischen Modekonzern H&M für seine neue Chefin Helena Helmersson. Erst Anfang des Jahres ins Amt gehoben, darf sich die Managerin gleich an Corona und der damit verbundenen tiefen Krise des Einzelhandels bewehren.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pandemie | 26. Oktober 2020

Die Sorge vor einem zweiten, einigen Branchen dann den wirtschaftlichen Todesstoß versetzenden Lockdown wird täglich größer. Um es so weit nicht kommen zu lassen, ist mehr Disziplin… mehr

| KMU | 23. Oktober 2020

Corona wird bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) tiefe Spuren hinterlassen. Was bisher oftmals auf Vermutungen vieler Ökonomen basierte, hat jetzt die staatliche Förderbank… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×