Nord/LB trotz Schiffskrise nicht abgesoffen

"Schon Ende vergangenen Jahres hatte Nord/LB-Chef Gunter Dunkel den Markt darauf eingestimmt, dass sich die Niedersachsen 2013 noch einmal mit einer hohen Risikovorsorge gegen die Folgen der andauernden Schiffskrise wappnen müssen. Nach den ersten neun Monaten hat die Nord/LB ihre Kreditrisikovorsorge denn auch bereits auf 642 Mio. Euro aufgestockt. "

overlay

Kennenlern-Angebot für PLATOW Brief
1 Monat unverbindlich für 7,99 EUR testen

  • DAS Briefing für den Finanzplatz Deutschland
  • Wissen was die Banken, Vermögens-verwalter und Versicherungen bewegt
  • 3x wöchentlich exklusive Nachrichten und Analysen
  • inkl. Immobilien Report mit fundierten News & Analysen zu Aktien und Fonds
  • monatlich kündbar

ARTIKEL DIESER AUSGABE

29. November 2013

Signal Iduna startet Runderneuerung im Vorstand

"Gestern und am heutigen Freitag tagen die Aufsichtsräte der Signal Iduna-Gruppe. Im Mittelpunkt stehen dabei weniger die Zahlen der ersten neun Monate, die zufriedenstellend ausgefallen... mehr

29. November 2013

Der Machtkampf bei der dwpbank ist entschieden

"Im Gerangel um die Neuformierung des Vorstands der mit sinkenden Wertpapiertransaktionen und Depotzahlen kämpfenden dwpbank sind die Würfel gefallen. Auf seiner Sitzung am gestrigen... mehr

29. November 2013

EU schützt Geschäftsgeheimnisse

"Die EU will es europäischen Unternehmen zukünftig leichter machen, ihre Geschäftsgeheimnisse zu schützen. Mit der Neuregelung könnten die Gerichte schneller Verkaufs- oder Importstopps... mehr

29. November 2013

Weniger deutsche Insolvenzen

"So groß und aufsehenerregend die Zahlungsunfähigkeiten von Praktiker, Max Bahr, Conergy, Alpine Bau oder Loewe auch sind, sie geben nicht das ganze Bild der deutschen Unternehmenspleiten... mehr

29. November 2013

Das Ausland beneidet uns

"In Deutschland wird am Ergebnis des Koalitionsvertrags kaum ein gutes Haar gelassen. Wirtschaftsverbände klagen unisono über zusätzliche Kosten, die Linke übt Kritik an den ihr nicht... mehr

29. November 2013

Plötz Berlin – Der neue Immobilienführer

"Die Industrie ist weg. Aber als Regierungssitz und mittlerweile Hochburg für innovative Unternehmen aus den Bereichen IT, Medien und Mode erlebt der Immobilienmarkt in Berlin derzeit... mehr