Immobilien

Vonovia – Buch muss vorsichtig sondieren

_ Erst mal nichts tun – Vonovia-Chef Rolf Buch wird nach der erneut gescheiterten Übernahme des Konkurrenten Deutsche Wohnen sehr genau aufpassen, was seine nächsten Schritten werden. Die Füße stillhalten und analysieren sei aktuell das Gebot der Stunde, betont der Bochumer Wohnungskonzern.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Außenpolitik | 15. September 2021

Die Ergebnisse der UN-Geberkonferenz zeigen, was Deutschland gut kann und was es weltweit so beliebt macht: humanitäre Hilfe leisten. Mit einer ersten Tranche von 100 Mio. Euro setzt…

| Immobilienwirtschaft | 15. September 2021

Vonovia will bei der Übernahme von Deutsche Wohnen keine erneute Niederlage erleiden und hat deshalb die Mindestannahmeschwelle von 50% gestrichen und die Annahmefrist bis 4.10. verlängert.

| Märkte | 09. September 2021

Chinas Wirtschaft wird erneut überraschend heftig von den Unwägbarkeiten der Corona-Pandemie durchgeschüttelt: Der umfassende (composite) Einkaufsmanager-Index der britischen Research-Firma…