Bankensektor

Einlagensicherung – Private sehen DKB-Wechsel mit Genugtuung

Die EZB fordert eine Aufstockung der Sicherungssysteme
Die EZB fordert eine Aufstockung der Sicherungssysteme © CC0

_ Für viele private Banken wäre ein Wechsel der DKB in die private Einlagensicherung mit Genugtuung verbunden. Während die Sparkassen auf der Mitgliederversammlung des DSGV am heutigen Montag noch über die von der EZB geforderte Aufstockung ihrer Sicherungssysteme streiten, hätten die privaten Banken nach der Greensill-Pleite ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt, hören wir aus einigen Häusern.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Geldinstitute | 19. April 2021

Mit dem Rückzug von Carola von Schmettow verlässt die einzige Frau den Vorstand des Bankenverbands. Nachfolgen wird ihr nach der uns vorliegenden Wahlliste für den heute (Montag) stattfindenden…

| Sparkassen | 26. März 2021

Auf seiner ersten PK als bayerischer Sparkassen-Präsident hat Ulrich Reuter umrissen, wie er sich eine Lösung im Streit mit der EZB über die zukünftige Struktur der öffentlich-rechtlichen…