Bundestagswahl

Deutschland-Koalition – Es geht auch ohne die Grünen

_ Bei der Verleihung des renommierten „Deutschen Elite-Mittelstandspreises“ an Armin Laschet im Berliner Atrium der Deutschen Bank nutzte der Kanzlerkandidat der Union seine Dankesrede auch für eine kleine Spitze gegen die amtierende Kanzlerin Angela Merkel. So lobte Laschet ausgerechnet den als ehemaligen Preisträger anwesenden Ex-Kanzler Gerhard Schröder für dessen mutige Agenda 2010, die den Sozialdemokraten schließlich sogar das Amt gekostet hat.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzdienstleistungen | 10. September 2021

Während die Banken immer stärker unter Kostendruck stehen, leistet sich der Bankenverband mit den beiden Hauptgeschäftsführern Christian Ossig und Andreas Krautscheid eine teure Doppelspitze.…

| Bundestagswahl | 08. September 2021

Nach 16 Jahren Unions-Herrschaft unter Helmut Kohl konnte dieser von der Macht nicht lassen und verlor 1998 gegen Gerhard Schröder, der auf dem Höhepunkt seiner Kanzlerschaft gerne…