Asien

Wettkampf der Systeme – Wie China Indien aussticht

Mit seiner in den zurückliegenden Jahren hochgefahrenen Produktion von Generika hat sich Indien den Ruf einer „Apotheke der Welt“ erarbeitet. Als einer der weltgrößten Produzenten von Corona-Impfstoffen wurde die Pandemie im eigenen Lande zunächst auf die leichte Schulter genommen und lieber exportiert, als die Medikamente im Lande zu behalten und zu impfen, was das Zeug hält.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 04. Juni 2021

Gesundheitsvorsorge und -versorgung kosten Geld. Daher sind die ärmsten Staaten mittlerweile am härtesten von der Pandemie betroffen nachdem sie anfänglich stabiler wirkten. Hintergrund…

| Telekommunikation | 04. Juni 2021

Der Aktienkurs von China Mobile befindet sich schon seit einigen Jahren im Abwärtstrend. Seit 2015 verlor das Papier (5,17 Euro; 909622; HK0941009539) mehr als 60% seines Wertes. Im…

| Märkte | 04. Juni 2021

Die Corona-Pandemie rückt in vielen Teilen der Welt in den Hintergrund. Deren Bekämpfung gelingt immer besser, was der wirtschaftlichen Aktivität guttut, die fortan wieder die Schlagzeilen…

| Holding | 28. Mai 2021

Hornbach Markt Innsbruck

Der Mai war für die Aktie der Hornbach Holding bisher ein wahrer Wonnemonat. In der Spitze ging es für unseren Musterdepotwert um gut 20% bis auf über 93,00 Euro nach oben. Am Donnerstag…