Asien

Wettkampf der Systeme – Wie China Indien aussticht

Mit seiner in den zurückliegenden Jahren hochgefahrenen Produktion von Generika hat sich Indien den Ruf einer „Apotheke der Welt“ erarbeitet. Als einer der weltgrößten Produzenten von Corona-Impfstoffen wurde die Pandemie im eigenen Lande zunächst auf die leichte Schulter genommen und lieber exportiert, als die Medikamente im Lande zu behalten und zu impfen, was das Zeug hält.

Das rächt sich dieser Tage bitter. Denn aufgrund des verzögerten Starts der Impfkampagne konnte sich das Virus in Windeseile ausbreiten. Obwohl die Inzidenz aktuell niedriger als in Deutschland ist, wird Indien an seiner Achillesferse getroffen, den fehlenden…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Banken | 28. April 2021

UBS/HSBC – Kampf um Fernost

Zwei Großbanken absorbieren im Großraum Zürich mit seinen 40 000 Angestellten die Aufmerksamkeit der Medien. Ist die eine hui, ist die andere gerne pfui. Zum Glück für UBS ist CS mit… mehr

| Gewerkschaften | 28. April 2021

Arbeitskampf lebt 2021 wieder auf

Protest gegen die Corona-Politik der Bundesregierung hat es 2020 einigen gegeben. Deutlich zahmer ging es da bei den Arbeitskämpfern zu. Das WSI-Tarifarchiv der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung… mehr