Industrie

Maschinenbauer – Meckern auf hohem Niveau

_ Die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer sind nach dem Corona-Jahr wieder stramm auf Wachstumskurs. Und das mit Erfolg. Zwar will VDMA-Präsident Karl Haeusgen nicht verhehlen, dass der Sektor die globalen Materialengpässe und Lieferprobleme aktuell und wohl noch eine Weile zu spüren bekommt. Dennoch lassen die ordentlich gefüllten Auftragsbücher (+32% Januar bis August) Gutes erkennen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pharma | 13. Dezember 2021

Bayer-Unternehmenslogo bei Nacht

Im Streit um angeblich von dem Unkrautvernichter Glyphosat ausgelöste Krebserkrankungen hat Bayer in den USA einen weiteren Etappenerfolg erzielt. Nach dem Urteil im Fall Clark hat…

| Logistik | 10. Dezember 2021

Schon mit der Nennung Frank Appels als möglichem Nachfolger von Ulrich Lehner auf dem Oberaufseher-Posten der Deutschen Telekom waren die Spekulationen über Appels Zukunft bei der Deutschen…

| Investmentgesellschaft | 10. Dezember 2021

Unser Einstieg bei der Beteiligungsgesellschaft MPH Health (vgl. PB v. 15.2.) war bislang nicht so recht von Erfolg gekrönt: Nachdem es zunächst bis auf 32,90 Euro nach oben ging, notiert…

| eCommerce | 09. Dezember 2021

Viele chinesische Technologieaktien haben in diesem Jahr deutliche Kursverluste erlitten. Auch die Anteilscheine von Vipshop (8,35 Euro; A1JVJQ; US92763W1036) kamen unter die Räder:…

| eCommerce | 09. Dezember 2021

Die Konsumlust in China hat in den vergangenen Monaten merklich nachgelassen. Das bekam auch Baozun zu spüren. Zwar konnte der eCommerce-Spezialist dank Zukäufen seine Service-Umsätze…