Lebensmittelindustrie

Anuga – Doppelter Restart fürs Schlemmer-Paradies

_ Endlich darf in Köln wieder geschlemmt werden. Die Lebensmittelmesse „Anuga“, neben der „Internationalen Grünen Woche“ das Schaufenster der Ernährungs- und Getränkeindustrie, kehrt vom 9. bis 13.10. an den Rhein zurück. Über elf Messehallen verteilt können sich die Fachbesucher (2019: 169 653) dann wieder durch kulinarische Neuheiten testen. Vollmundig kündigen die Veranstalter einen doppelten Restart an, obwohl die Anuga mit ihren Zwei-Jahres-Turnus im Corona-Jahr 2020 streng genommen nur ihre normale Pause eingelegt hatte.

Die Ausrichter verströmen dennoch Aufbruchsstimmung, ist doch auch der Ernährungsindustrie durch das globale…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Rohstoffe | 27. September 2021

Ölpreis – Neue Jahreshochs erwartet

Die Rohölpreise kennen derzeit nur eine Richtung. Nach einer leichten Rückwärtsbewegung seit Anfang Juli geht es beim schwarzen Gold nunmehr seit Ende August wieder deutlich bergauf.… mehr

| Konjunktur | 27. September 2021

Der Aufschwung steckt fest

Die seit Monaten von Materialmangel und Lieferengpässen gebeutelte Industrie wird zunehmend zum Bremsklotz für die deutsche Konjunktur. Entsprechend gedrückt ist die Stimmung in den… mehr