Geldinstitut

EZB – Wer folgt auf Lautenschläger?

EZB Frankfurt
EZB Frankfurt

Die Rücktrittsankündigung von EZB-Direktoriumsmitglied Sabine Lautenschläger hat auch die Bundesregierung kalt erwischt. Tatsächlich soll Lautenschläger jedoch schon länger Rückzugsgedanken gehegt haben. Auslöser für den vorzeitigen Abschied zum 31.10. dürfte allerdings weniger ein Zerwürfnis mit EZB-Präsident Mario Draghi über die jüngsten geldpolitischen Beschlüsse sein, über das vielfach spekuliert wird.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| | 15. März 2019

2017 wurde der Vertrag von Joe Kaeser (61) noch einmal um drei Jahre bis zur HV im Januar 2021 verlängert. Damit wollte der Siemens-Lenker den erfolgreichen Abschluss der von ihm kurz… mehr

| | 08. Februar 2019

Werner Steinmüller (64) bleibt Asien-Vorstand der Deutschen Bank. Wie wir hören, hat der Aufsichtsrat Steinmüllers im Sommer auslaufenden Vertrag um ein Jahr bis Ende Juli 2020 verlängert.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×