Merger

Kabelfusion – EU-Wächter lassen Vodafone bangen

Nicht nur die Deutsche Telekom bzw. ihre US-Tochter T-Mobile, wartet sehnsüchtig darauf, dass sich die harten Schranken der Kartellbehörden öffnen und die lang vorbereitete Fusion mit einem Branchenkollegen – im Fall der Telekom ist es Sprint – endlich grünes Licht bekommt. Hierzulande tüftelt Vodafone daran, den Kabelkonzern Unitymedia zu schlucken.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Mobilfunk | 09. August 2019

In Deutschland stehen die Telekomkonzerne vor hohen Investitionen, nachdem sich die 5G-Auktion auf satte 6,5 Mrd. Euro summierte. Für Deutsche Telekom-Chef Tim Höttges kommt einiges… mehr

| Briefzulieferer | 07. August 2019

Trotz einer offenen Diskussion über die Häufigkeit der Briefauslieferung und deutlich mehr Beschwerden über die Brief- und Paketzustellungen (+40% ggü. 2018) verströmt Frank Appel bei… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×