Automobilzulieferer

ZF – Scheider hat alles im Griff

Schon vor Corona hatte sich die Stimmung bei ZF eingetrübt. Nach schwachem 1. Hj. musste CEO Wolf-Henning Scheider einen Gang zurückschalten, die Überholspur verlassen und sich den großen Herausforderungen im Autosektor (Absatzschwäche, Brexit, Zollstreit) stellen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Ungarn | 02. April 2020

Corona hat bei MOL tiefe Spuren im Aktienkurs hinterlassen. Schon zu Beginn der globalen Virus-Ausbreitung rutschte das Papier (5,21 Euro; A2DW9C; HU0000153937) unter unseren Stopp… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×