Flughafen

Fraport verpasst Service-Tochter Frasec neue Struktur

Gepäckkontrolle
Gepäckkontrolle © Fraport AG

Beim Flughafenbetreiber Fraport läuft die Krisenbewältigung auf Hochtouren. Dazu gehört nicht nur die Aussetzung der Dividendenzahlung für das Gj. 2019, sondern auch die Überprüfung der künftigen Ausrichtung der Tochtergesellschaften.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 02. April 2020

Die Ratingagentur Moody´s hat nunmehr nachvollzogen, was Standard & Poor´s und Fitch schon 2019 entschieden haben: Die Republik Südafrika hat jetzt auch das letzte Investmentgrade-Rating… mehr

| Landesbank | 01. April 2020

Die 2019er- Zahlen, die BayernLB-Vormann Stephan Winkelmeier am Freitag (3.4.) bei der Telefon-PK im Gepäck haben wird, können sich sehen lassen. Das von hohen Vorsorge-Auflösungen… mehr

| Private Equity | 01. April 2020

Bei Indus haben der langjährige CEO und aktuelle AR-Chef Jürgen Abromeit sowie sein Nachfolger auf dem Chefsessel, Johannes Schmidt, ein Bekenntnis zum „eigenen“ Unternehmen abgegeben:… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×