Handel

BayWa – Corona wird doch noch zur Spaßbremse

BayWa-Windpark in Sülsdorf
BayWa-Windpark in Sülsdorf © BayWa AG

_ Im Unterschied zu anderen kommt BayWa hervorragend durch die Corona-Pandemie. Der Agrarhandel läuft gut, die Bau-märkte in Deutschland und Österreich profitieren vom Bauboom und BayWa r.e. werden Solar- und Windprojekte von institutionellen, von der Zinsflaute frustrierten Investoren aus der Hand gerissen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzdienstleistungen | 10. September 2021

Während die Banken immer stärker unter Kostendruck stehen, leistet sich der Bankenverband mit den beiden Hauptgeschäftsführern Christian Ossig und Andreas Krautscheid eine teure Doppelspitze.…

| Finanzdienstleistungen | 10. September 2021

Die Hj.-Zahlen von Creditshelf (Donnerstag, 9.9.) bestätigen unser positives Bild (vgl. PB v. 4.6.). Mit 71,8 Mio. Euro an realisierten Krediten wurden 9,6% der angefragten Finanzierungswünsche…

| Banken | 08. September 2021

Für Hessens Sparkassen-Präsident Gerhard Grandke schließt sich ein Kreis. Zum Jahreswechsel übergibt der dienstälteste Regionalfürst das einflussreiche Amt an seinen designierten Nachfolger…

| Rückversicherer | 08. September 2021

Munich Re-Hauptgebäude bei Abend

Zwar fand die Branchenkonferenz der traditionell vorsichtigen Rückversicherer in Monte Carlo wegen Corona (das anderswo durchaus Begegnungen im großen Stil zulässt) wieder nur online…

| Softwarehersteller | 08. September 2021

Wer in den USA eine Steuererklärung selbst erstellen möchte oder als Selbstständiger buchhalterische Aufgaben erledigen muss, kommt an der Angebotspalette von Intuit kaum vorbei. Die…