Energie- und Automationstechnik

ABB – Corona erschwert Rosengrens Mammutaufgabe

_ Als Nachfolger von Ulrich Spiesshofer an der Spitze des Siemens-Rivalen ABB wurde Björn Rosengren mit der Aufgabe betraut, den Industriekonzern umzukrempeln und wieder Traummargen von 15 bis 19% zu erwirtschaften, die ABB seit Jahren vermissen lässt.

Pünktlich zum Amtsantritt im März kam Corona und erschwert Rosen-grens Herkulesaufgabe zusätzlich. Ihm sitzen die ungeduldigen Eigner Cevian und die Industriellenfamilie Wallenberg im Nacken. Doch bevor die mittlerweile dezentrale Aufstellung in vier Kernbereiche (Elektrifizierung, Industrieautomation, Antriebstechnik, Robotik & Fertigautomation) fruchtet, Rosengren sich wieder ans Portfoliomanagement…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| US-Wahlen | 26. Oktober 2020

TV-Duell – Trump holt den Punkt

Diesmal hat US-Präsident Donald Trump auf seine Berater gehört. Mit einem weitgehend gesitteten Auftritt im letzten TV-Duell vor der Präsidentschaftswahl am 3.11. konnte der Republikaner… mehr

| Einzelhandel | 26. Oktober 2020

Ceconomy vor wichtigen Wochen

Aktuell reitet der Elektronikhändler Ceconomy auf der Erfolgswelle. Zwar hat der Lockdown die Media Markt- und Saturn-Geschäfte wie bei allen Einzelhändlern kräftig durchgeschüttelt.… mehr

| Luftfahrt | 26. Oktober 2020

Flughäfen – Die vergessenen Opfer

Die Verhandlungen waren zwar nicht leicht, aber ernste Zweifel daran, dass der Bund einspringen und Lufthansa mit einer üppigen Finanzspritze in der Corona-Krise stützen würde, gab… mehr

| Pandemie | 26. Oktober 2020

Corona-Landkarte – Wo gefeiert wird

Die Sorge vor einem zweiten, einigen Branchen dann den wirtschaftlichen Todesstoß versetzenden Lockdown wird täglich größer. Um es so weit nicht kommen zu lassen, ist mehr Disziplin… mehr