Internationale Spieletage

Essener „Spiel“ strahlt wieder

_ Im Herbst wird in Essen gespielt. Gemeint sind die internationalen Spieletage („Spiel“, 6. bis 9.10.), die Spieleverlagen als großes Testlabor für ihre Neuheiten dienen. Rd. 950 Verlage aus 56 Nationen präsentieren diesmal über 1 800 Brettspielneuheiten. Mit dabei sind auch wieder abtrünnige Big Player wie Asmodee, Goliath, Hasbro oder Noris Spiele, die dem Präsenz-Comeback der Publikumsmesse 2021 (620 Aussteller aus 41 Nationen, 93 600 Besucher) noch fern geblieben waren. Umso mehr freut Organisatorin Dominique Metzler ihre Rückkehr.

Die „Spiel“ ist also auf gutem Wege zu alter Strahlkraft (2019: 1 200 Aussteller, 209 000 Besucher).…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Telekomdienstleister | 26. September 2022

Wieder Wirbel bei Ceconomy

Lange Jahre hielt der Gesellschafterstreit zwischen Familie Kellerhals und der Media Markt-Saturn-Mutter Ceconomy den Elektronikhändler in Atem. Mit der Einigung und dem Abbau der Doppelstrukturen… mehr

Baugewerbe | 26. September 2022

Wohnungsbau – Es wird noch enger

Es ist immer wieder das alte Lied. Auch auf der Bauministerkonferenz (BMK) wurde der Titel zitiert, den Olaf Scholz immer dann erwähnt, wenn er unterstreichen will, wie sehr Staat und… mehr