Zahlungsdienstleister

Wirecard – Skandal-Unternehmen wird abgewickelt

_ Nach dem Rauswurf aus dem DAX wird der insolvente Zahlungsabwickler Wirecard jetzt zerlegt und weitgehend eingestampft. Das Amtsgericht München hat das Insolvenzverfahren für Wirecard eröffnet. Damit übernimmt Insolvenzverwalter Michael Jaffé auch formell das Ruder bei dem Skandal-Unternehmen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Handel | 01. Juni 2020

Im Crash brach die Baywa-Aktie (27,70 Euro; DE0005194062) massiv ein, erholte sich aber inzwischen auf das Januar-Niveau. Geholfen haben starke Q4-Zahlen (vgl. PB v. 30.3.) und die… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×