DE000BFB0019

Metro-Chef Olaf Koch – Drohenden Machtkampf abgewendet

Notdürftig zusammengeschustert und wenig überzeugend klingt die Exit-Story von Metro-Chef Olaf Koch. Nach neun Jahren an der Vorstandsspitze verzichtet Koch freiwillig auf eine weitere Vertragsverlängerung und verlässt zum Jahreswechsel die Metro-Kommandobrücke. Mit dem Abschluss des Real-Verkaufs sei seine Mission erfüllt, das einstige Handelskonglomerat zu einem auf die Gastronomie und unabhängige Händler fokussierten Lebensmittel-Großhändler zu transformieren, begründete Koch seinen…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×