Finanzierung

Rentenbank – Windkraft geht die Puste aus

Frisches Förderkapital für Investitionen verschiedenster Art holt sich die Bauernzunft bei der Landwirtschaftlichen Rentenbank. Ein Blick in die Bilanz des Frankfurter Geldhauses zeigt, Investitionen in Nachhaltigkeit und Erneuerbare Energien sind ein Luxus, den sich nicht mehr viele gönnen wollen. Im ersten Halbjahr vergab die Rentenbank Programmkredite in Höhe von 3,2 (3,3) Mrd. Euro an deutsche Landwirte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Sportartikel | 21. Februar 2020

Viel Optimismus versprühte unser Depotwert Puma auf der Bilanz-PK am Mittwoch (19.2.): Mit einem starken Q4 übertraf der Sportartikelhersteller seine im Oktober hochgesetzten Ziele.… mehr

| Australien | 20. Februar 2020

Das australische Bauunternehmen Cimic ist im abgelaufenen Jahr tief in die roten Zahlen gerutscht. Unter dem Strich stand ein Verlust von 1 Mrd. Australische Dollar (AUD). Verantwortlich… mehr

| Versorger | 17. Februar 2020

Anders als vor Jahresfrist ist MVV Energie dieses Mal gut ins neue Gj. 2019/20 (per 30.9.) gestartet. Der Umsatz des Energieversorgers kletterte im Q1 um 5% auf 1,04 Mrd. Euro. Beim… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×