Automobilindustrie

Volkswagen – Audi vermiest Diess einmal mehr die Party

Obwohl Bram Schot seinen nach der Verhaftung Rupert Stadlers übernommenen Job als zunächst interimistischer Audi-Chef gut macht, dürften seine Tage an der Spitze der Ingolstädter gezählt sein. Bei der Konzernmutter in Wolfsburg denken viele, dass nach dem Verlust von technischer Expertise im Audi-Management in Folge der „Dieselaffäre“ wieder ein Techniker die traditionell wichtigste Ergebnissäule im Volkswagen-Konzern führen sollte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Messtechnik | 20. Mai 2020

Es ist einiges passiert beim Messtechniker Nynomic, seit wir in PB v. 20.4. zum Einstieg rieten – und die Zeichen dafür, dass der vielversprechende Nebenwert seinen fulminanten Aufwärtstrend… mehr

| Roboterbauer | 07. Mai 2020

In den vergangenen Wochen standen vor allem zyklische Werte auf den Kauflisten der Anleger – dank Lockerungen und Konjunkturspritzen. Auch die Aktie des japanischen Roboterbauers Fanuc… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×