Luftfahrt

Lufthansa – Belegschaft zeigt Korpsgeist in der Krise

_ Eine Krise schweißt zusammen. Das spürt aktuell die Lufthansa. Nach Jahren heftiger Konflikte gelingt der Schulterschluss mit der größten Berufsgruppe, der Kabinencrew. Der Korpsgeist der rd. 22 000 durch die Gewerkschaft UFO vertretenen Mitarbeiter soll ein positives Zeichen in der Krisenbewältigung sein, betont UFO, die sich unmittelbar vor der ao. HV mit Lufthansa auf ein Krisenpaket einigte.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pandemie | 26. Oktober 2020

Die Sorge vor einem zweiten, einigen Branchen dann den wirtschaftlichen Todesstoß versetzenden Lockdown wird täglich größer. Um es so weit nicht kommen zu lassen, ist mehr Disziplin… mehr

| Luftfahrt | 26. Oktober 2020

Die Verhandlungen waren zwar nicht leicht, aber ernste Zweifel daran, dass der Bund einspringen und Lufthansa mit einer üppigen Finanzspritze in der Corona-Krise stützen würde, gab… mehr

| KMU | 23. Oktober 2020

Corona wird bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) tiefe Spuren hinterlassen. Was bisher oftmals auf Vermutungen vieler Ökonomen basierte, hat jetzt die staatliche Förderbank… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×