Währung

Commerzbank – Renminbi wird für Firmenkunden wichtiger

Die geopolitische Lage hat spürbare Auswirkungen auf die Nutzung des chinesischen Renminbi als Handelswährung. Vor allem im Tagesgeschäft wächst die Akzeptanz der Währung bei Firmenkunden der Commerzbank weiter.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Geldinstitut | 14. September 2020

Der neue Commerzbank-Oberaufseher Hans-Jörg Vetter gilt als harter Sanierer. Das hat der ehemalige LBBW-Chef bereits während seiner Zeit an der Spitze der Landesbank Berlin bewiesen. mehr

| E-Commerce | 10. September 2020

Monatelang ging es für die Aktie des chinesischen Online-Flash-Sale-Anbieters Vipshop (13,80 Euro; A1JVJQ; US92763W1036) stetig nach oben. Doch nun der herbe Dämpfer: Auf Monatssicht… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×