Interessenverband

Familienunternehmen – Schaulauf der Kanzlerkandidaten

_ Der Verband der Familienunternehmen ist die Stimme für 2 Mio. Arbeitnehmer, die 460 Mrd. Euro Umsatz zur deutschen Wirtschaft beitragen. Diesem wirtschaftlichen Gewicht schenken die politischen Granden ihre Aufmerksamkeit. Kanzlerin Angela Merkel (kurzfristig nur via Videobotschaft) sowie gleich zwei Kanzlerkandidaten, Annalena Baerbock (Grüne) und Armin Laschet (CDU), aber auch Markus Söder, Christian Lindner und Norbert Röttgen tanzen an, wenn Die Familienunternehmer zur Jahrestagung…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versicherungen | 06. Dezember 2021

Allianz-CEO Oliver Bäte

Es sind stramme Ziele, die sich Allianz-CEO Oliver Bäte mit dem dritten Dreijahresplan seiner Amtszeit vorgegeben hat. Der Umsatz des Versicherungsgiganten soll bis 2024 auf 160 Mrd.…

| Finanzdienstleister | 03. Dezember 2021

In seinem Ausblick für 2022 gab sich Luca Paolini, Chefstratege bei Pictet, im Rahmen eines Webcasts verhalten optimistisch, keineswegs bullish, wie Kollegen von JP Morgan. Die Wirtschaftsaktivität…

| FDP | 03. Dezember 2021

Als Guido Westerwelle 2014 an Leukämie erkrankte, einem Leiden, dem er im Frühjahr 2016 erlag, hatte die FDP ziemlich abgewirtschaftet, das Kapital von 2009 mit einst 14,6% der Stimmen…

| Autobauer | 02. Dezember 2021

Anfang November hatte Nissan starke Zahlen für das 1. Hj. des Gj. 2021/22 (per 30.3.) vorgelegt. Der japanische Renault-Partner schreibt wieder Gewinne, nachdem im Vj. die Nachwirkungen…