Pensionsverpflichtungen

DAX-Pensionswerke sind wetterfest aufgestellt

_ Angesichts eines von der Corona-Krise deutlich geprägten volatilen Aktienjahres 2020 sowie verschärften Zinsdrucks hätte es zu einem noch stärkeren Rückgang des Ausfinanzierungsgrads bei den DAX-Pensionswerken kommen können. So zumindest die Erwartung von Heinke Conrads, Leiterin Retirement Deutschland und Österreich bei Willis Towers Watson (WTW).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versicherer | 14. Mai 2021

Nach einem über den Erwartungen liegenden und ereignisreichen Gj. 2020 verzeichnet der Rechtsschutzversicherer Arag nunmehr auch den historisch besten Jahresbeginn. Im Q1 verbesserten… mehr

| Unsere Meinung | 13. Mai 2021

Die Zahlen vom Mittwoch (12.5.) haben es klar untermauert: Deutsche Unternehmen – von wenigen Ausnahmen abgesehen – glänzen mit äußerst starken Quartalszahlen. Von Deutscher Telekom… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×