Assekuranz

Alte Leipziger gibt Vorgeschmack auf GDV-Jahresbilanz

_ Auch im zweiten Corona-Jahr kann sich die Bilanz der Versicherungswirtschaft sehen lassen. Zwar legt der Branchenverband GDV erst am Donnerstag (27.1.) seine Jahreszahlen vor, dennoch deuten die jetzt veröffentlichten Geschäftsergebnisse des Versicherungskonzerns Alte Leipziger Hallesche (ALH) in Teilen darauf hin, dass trotz der Erschwernisse durch die Corona-Pandemie die Marschrichtung für die Branche stimmt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Depot-Performance | 25. Mai 2022

Die Bilanzsaison in Deutschland steuert ihrem Höhepunkt zu. Mittlerweile haben alle unsere Musterdepotwerte (außer Funkwerk, die nur halbjährlich bilanzieren) Zahlen für das Auftaktquartal…

| Aktien-Momentum-Strategie | 18. Mai 2022

Die fünf Top-Platzierten in unserem Relative Stärke-Ranking haben ihre Führungsposition in dieser Woche erfolgreich verteidigen können. Nach der jüngsten Korrektur ging es vor allem…

| Kreditinstitut | 18. Mai 2022

Nach 10 Jahren an der Spitze des Aufsichtsrats der Deutschen Bank kann Paul Achleitner keine uneingeschränkt positive Bilanz ziehen. Der Kurs hat sich trotz zweier Kapitalerhöhungen…

| Bauhauskette | 18. Mai 2022

Die endgültigen Jahreszahlen der Hornbach Holding, die am Dienstag (17.5.) veröffentlicht wurden, fielen nochmals ein bisschen besser aus als vorläufig gemeldet.

| Energieversorgung | 13. Mai 2022

Auch wenn die versammelten Journalisten immer wieder versuchten, RWE-Finanzvorstand Martin Müller Details zu entlocken – als es bei der Präsentation der Q1-Bilanz um die künftigen Zahlungen…