Kreditinstitut

DekaBank – Auf den letzten Metern wird es am schwersten

_ Deutschen Unternehmen steht ein harter Winter bevor. Das zeigt der jetzt veröffentlichte Ifo-Geschäftsklimaindex für November, der auf 90,7 (Oktober: von 93,2 auf 92,7) Punkte weiter gesunken ist. Die härtesten Einschränkungen durch den neuen (teilweisen) Lockdown betreffen die Anbieter von Kontakt-Dienstleistungen wie etwa Hotel- und Gastronomie sowie die Bereiche Kultur, Freizeit, Messen und Verkehr, die zusammen etwa 15% der Konsumausgaben hierzulande ausmachen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rohstoffe | 18. Januar 2021

Corona hat viel durcheinandergewirbelt, so auch den geplanten Börsengang von Wintershall Dea. Das Öl- und Gas-Joint Venture von BASF und dem Investmentvehikel LetterOne des russisch-israelischen… mehr

| Nahrungsmittel | 15. Januar 2021

Aufatmen in Mannheim – Südzucker kann nach neun Monaten im Gj. 2020/21 (März bis November) eine stabile Bilanz vorlegen. Besonders das operative Ergebnis ist für CEO Niels Pörksen ein… mehr

| Märkte | 14. Januar 2021

Die russischen Finanzmärkte haben sich in den vergangenen Wochen erholt. Der gebeutelte Rubel konnte leicht zulegen und notiert wieder unter 90 zum Euro. Der RTX-Index stabilisiert… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×