Handel

Einzelhandel fehlt digitaler Mut

Obwohl der E-Commerce seit Jahren der Motor des deutschen Einzelhandels ist und mit stattlichen Wachstumsraten (2018: +10%; HDE-Prognose für 2019: +9%) glänzt, tun sich die Handelsunternehmen mit ihrer Online-Präsenz nach wie vor schwer. Es fehlt die Experimentierfreudigkeit, konstatiert Bitkom-Präsident Achim Berg bei der Vorstellung einer aktuellen repräsentativen Umfrage unter 504 deutschen Händlern.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Wikifolio | 13. November 2019

Unser Dachwikifolio hat seinen Weg in Richtung des Jahreshoch fortgesetzt. Im Wochenvergleich konnte ein Plus von 0,7% generiert werden. Bis zur 2019er-Rekordmarke (119,70) sind es… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×