Wirtschaftsprüfer

BDO setzt mit Concunia-Übernahme Akzente im öffentlichen Sektor

_ Die Wachstumsambitionen des Wirtschaftsprüfers BDO sind weiterhin hoch. Die Pandemie schafft zusätzlich Gelegenheiten für Zukäufe, denn der Markt unterliegt einem gewissen Konsolidierungsdruck. Mit einer Übernahme in NRW haben die Hamburger jetzt ihre starke Stellung im Markt gefestigt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bremssysteme | 01. Dezember 2021

Zwar erläuterte CFO Frank Weber am Kapitalmarkttag (29.11.) ausführlich die 2025er-Ziele von Knorr-Bremse. Mit 8,1 Mrd. bis 8,6 Mrd. Euro Umsatz (2020: 6,2 Mrd.) und einer EBIT-Marge…

| IT-Dienstleister | 29. November 2021

Das Internet der Dinge (IoT) ist ein absoluter Megatrend. Bis 2025 soll der globale Markt um jährlich 11% auf 3 Billionen US-Dollar anwachsen. Die Software-Schmiede S&T gehöre hier…

| PLATOW EURO FINANCE Beteiligungsforum | 29. November 2021

Der Immobiliensektor hat durch Corona nicht nur gelitten. Die Pandemie hat gleichermaßen Licht wie Schatten auf das renditestarke Lieblingsasset der klassischen Anlagewelt geworfen.…

PLATOW EURO FINANCE Beteiligungsforum | 29. November 2021

Interview mit Matthias Hartmann,Techem GmbH, Eschborn

Modernisierung und Nachhaltigkeit sind zwei strukturelle Trends im Immobiliensektor. Keines weniger wichtig als das andere, denn beide gehen Hand in Hand, weiß Matthias Hartmann von…

| Medizintechnik | 26. November 2021

Der deutsche Mittelstand ist weltbekannt für seine sog. „Hidden Champions“. Zu diesen Unternehmen gehört auch Geratherm. Die Thüringer sind Weltmarktführer für quecksilberfreie Thermometer…