Medien

Bertelsmann-Chef Rabe – „Medien sind systemrelevant“

Firmenzentrale
Firmenzentrale © RTL Group

Seit dem Ausbruch der Corona-Krise verzeichnen die TV-Sender der RTL Group einen Anstieg der Zuschauerzahlen um 4% und die Sehdauer erhöhte sich um 6%. Der Nachrichten-Kanal ntv konnte seinen Marktanteil sogar verdoppeln.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Ungarn | 02. April 2020

Corona hat bei MOL tiefe Spuren im Aktienkurs hinterlassen. Schon zu Beginn der globalen Virus-Ausbreitung rutschte das Papier (5,21 Euro; A2DW9C; HU0000153937) unter unseren Stopp… mehr

| Wikifolio | 01. April 2020

Unser Dachwikifolio hat sich auf Wochensicht nur marginal verändert. Die Performance seit dem Start beträgt damit jetzt plus 4,6%. Seit der Emission des Indexzertifikats auf unser wikifolio… mehr

| Dienstleister | 01. April 2020

Mit Rekordumsätzen im In- wie im Ausland ist die MHK Group, der führende Dienstleister für den Küchen-, Möbel- und Sanitärfachhandel, ins Jahr gestartet. Zumindest in den ersten beiden… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×