Medien

ProSiebenSat.1 – Beaujeau hält Großaktionäre bei Laune

_ Einen versöhnlichen Ausklang des Corona-Jahres 2020 konnte Rainer Beaujeau der Börse zum Wochenende kredenzen. Sein Medienkonzern ProSiebenSat.1 hat das traditionell starke Schlussquartal dank Rückenwind vom Werbemarkt (leicht einstellig wachsend) deutlich besser abgeschlossen als vom CEO vermutet. Am Kapitalmarkt kam das gut an. Die Aktie des Unterföhringer MDAX-Konzerns kletterte am Freitag in der Spitze auf über 14,50 Euro, ein Kursniveau, das zuletzt im Juni 2019 erreicht wurde, und…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 26. Februar 2021

Mit einem satten Kurssprung von 8% startete die Dürr-Aktie in den Donnerstagshandel (25.2.). Dabei fielen die vorläufigen Zahlen, die der Maschinenbauer für 2020 vorlegte, keinesfalls… mehr

| Motoren | 25. Februar 2021

Der japanische Motorradhersteller Yamaha Motor hat im Schlussquartal weiter an Boden gut gemacht. Wie der Konzern mitteilte, kletterten die Erlöse zwischen Anfang Oktober und Ende Dezember… mehr

| IT-Dienstleister | 24. Februar 2021

Zum Ende des vergangenen Jahres ging der Cenit-Aktie etwas die Puste aus. Legte sie von Mitte März bis Mitte Oktober noch knapp 70% zu, korrigierte sie in den folgenden zweieinhalb… mehr

| Autozulieferer | 24. Februar 2021

Mit einem guten Schlussquartal hat SAF Holland das Gj. 2020 beendet, da allerdings kein leichtes war, wie die vorläufigen Zahlen beweisen: Der Umsatz sank 2020 wie jüngst avisiert um… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×