Industrie

Joe Kaesers Abschiedsgeschenk an Siemens

_ Für Joe Kaeser sind die letzten Tage als Vorstandschef von Siemens angebrochen. Am 3.2. übergibt er im Rahmen der HV offiziell das Ruder an Roland Busch. Operative Verantwortung hat dieser schon seit Oktober.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Energieversorgung | 23. März 2022

Eben noch mit Bundesenergieminister Robert Habeck staatstragend bei den Öl- und Gas-Scheichs auf Suche nach Alternativen zu Russland, darf sich RWE-Vorstandslenker Markus Krebber in…

| Energieversorgungsunternehmen | 18. März 2022

Der Krieg in Europa wird von deutschen CEOs verurteilt. Auch der Rückzug aus russischen Geschäften ist in den meisten Fällen zumindest temporär unstrittig. Dennoch gibt es einige, die…

| Filmwirtschaft | 17. März 2022

Der chinesische Online-Videodienst iQiyi hat Anfang März Q4-Zahlen vorgelegt – und die Börse damit positiv überrascht. Zwar stagnierte der Umsatz zwischen Oktober und Dezember im Vergleich…

| Chemische Industrie | 28. Februar 2022

Auch Martin Brudermüller fiel es am Freitag schwer, nach den Ereignissen in der Ukraine zur Tagesordnung überzugehen. Auf der Bilanz-PK der BASF musste sich der CEO denn auch vielen…

| Mischkozern | 11. Februar 2022

Das Q1 von Siemens kann sich sehen lassen. Währungsbereinigt kletterte der Auftragseingang um 42%. Der Bestand von 92 Mrd. Euro lässt sich laut CEO Roland Busch nur noch mit Verzögerungen…