IAG – Airlinegruppe lässt Über-nahmeziel Norwegian vom Haken

Die Pleite von Air Berlin hat Europas Luftfahrt heftig durcheinander gewirbelt. Die übrigen Airlines haben hart um frei gewordene Strecken und Marktanteile gekämpft und gleichzeitig eine Konsolidierung in Gang gesetzt, bei der kleinere Wettbewerber unter die Räder geraten sind – darunter Alitalia, Monarch, Azur Air, Cobalt und Primera Air. Den strategischen Expansionskurs auf Kosten kriselnder Wettbewerber fährt neben Lufthansa und Ryanair auch die britisch-spanische IAG. Nächstes Ziel…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Flugzeugbauer | 19. Juni 2019

Das traditionelle Investoren-Update von Airbus am heutigen Mittwochmorgen auf der Flugmesse in le Bourget enthält anders als in früheren Jahren nichts Negatives. Der neue Airbus-Chef… mehr

| Wohnungsnot | 14. Juni 2019

In Berlin droht der Sündenfall. Für fünf Jahre sollen in der Hauptstadt die Mieten eingefroren werden. Nicht nur Bestandsmieten werden blockiert, sondern auch Neuvermietungsmieten werden… mehr

| Brasilien | 13. Juni 2019

Boeing und Airbus teilen die Welt unter sich auf. Kleine Traditionshersteller wie Bombardier und Embraer haben das Nachsehen. Während Airbus sich die C-Serie von Bombardier geschnappt… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×