DuPont will auch weiterhin an der Preisschraube drehen

"Traditionell gibt der amerikanische Chemieriese DuPont mit der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse die Richtung für die Branche vor. Bereits im Dezember hatten die Amerikaner allerdings die Märkte vorgewarnt. Am Ende fiel der Gewinnrückgang von 463 Mio. auf 325 Mio. US-Dollar (vor Sondereffekten) im letzten Quartal aber weniger schlimm aus als befürchtet. Dafür hatte u. a. das gute Agrogeschäft gesorgt. "

overlay

Kennenlern-Angebot für PLATOW Brief
1 Monat unverbindlich für 7,99 EUR testen

  • DAS Briefing für den Finanzplatz Deutschland
  • Wissen was die Banken, Vermögens-verwalter und Versicherungen bewegt
  • 3x wöchentlich exklusive Nachrichten und Analysen
  • inkl. Immobilien Report mit fundierten News & Analysen zu Aktien und Fonds
  • monatlich kündbar

ARTIKEL DIESER AUSGABE

25. Januar 2012

Schwieriger Neuanfang bei ThyssenKrupp

"Mit der Gießkanne – so lange sie aus Stahl war – habe Ekkehard Schulz zu seiner Zeit Mittel für Investitionen breit im Unternehmen verteilt. Hinter der Hand vorgetragene Bemerkungen... mehr